Info

Aus einer um 1048 in Jerusalem gegründeten Hospitalbruderschaft entwickelte sich durch die Jahrhunderte der Souveräne Malteser-Ritter-Orden (SMRO). Seit fast 1000 Jahren setzt er sich für arme, kranke und schwache Menschen ein.

Das Großpriorat von Österreich, dem derzeit rund 400 Ordensmitglieder angehören, hat bisher acht Hilfswerke gegründet, in denen insgesamt 1.800 ehrenamtliche Helfer sowie Ordensmitglieder mitarbeiten. Das Leistungsspektrum beinhaltet persönliche Betreuungs-, Alten- und Krankendienste, regelmäßige Wallfahrten, Ambulanzeinsätze, Krankentransporte, Rettungs- und Notarztdienste sowie internationalen Katastrophenschutz und Aufbauhilfe.


Archiv 2016

Gesegnete Weihnachten

24.12.2016, Wien.  Weihnachten ist das Fest der Geburt Jesu Christi in Bethlehem. Im Mittelpunkt des Festes steht der Glaube daran, dass Gott Mensch geworden ist, um die Menschheit zu erlösen. So bringt es das Neue Testament auf den Punkt: "Die Gnade Gottes ist erschienen, um alle Menschen zu retten".


MALTESER Kinderhilfe - Hilde Umdasch Haus zieht erste Bilanz

20.12.2016, Amstetten.  Nach etwas mehr als einem Jahr zieht das Hilde Umdasch Haus, betreut von der MALTESER Kinderhilfe in Amstetten eine erste Bilanz. In 15 Monaten wurden 30 Kinder und deren Familien versorgt, betreut und begleitet.


4. Adventsonntag

18.12.2016, Wien.  Am 4. Adventssonntag lautet das Leitmotiv: "Die nahende Freude". Die Lesung des Sonntags aus Philipper 4,4-7 unterstreicht diesen Aspekt: "Freuet euch in dem Herrn allewege, und abermals sage ich: Freuet euch! ... Der Herr ist nahe!"


Strassensammlung 2016 der MALTESER

14.12.2016, Wien.  Österreicherinnen und Österreicher helfen beim Helfen, die MALTESER sagen im Namen ihrer Betreuten, vergelt`s Gott und ein herzliches Dankeschön!


dm übergibt Scheck an das Hilde-Umdasch-Haus

13.12.2016, Amstetten.  Amstetten,13. Dezember 2016. Das Hilde-Umdasch-Haus bietet Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen mit einer lebensverkürzenden Diagnose seit 2015 professionelle Pflege und Betreuung in wohnlicher Atmosphäre. Das Leistungsspektrum ist breit, es erstreckt sich von Kurzzeit- über Langzeitpflege bis hin zu einem Hospiz- und Bedarfskrisenplatz. Um diese Hilfe gewährleisten zu können, ist die Einrichtung auf finanzielle Unterstützung angewiesen. dm Mitarbeiter aus 17 Filialen in Oberösterreich, Niederösterreich und Wien haben sich in den vergangenen Monaten im Rahmen der {miteinander}-Initiative anlässlich des 40-jährigen Jubiläums von dm Österreich für das Hilde-Umdasch-Haus eingesetzt.


3. Adventsonntag

11.12.2016, Wien.  Der 3. Sonntag im Advent steht unter dem Leitmotiv "Der Vorläufer des Herrn". Er erinnert an den Wegbereiter Jesu, Johannes den Täufer. In Matthäus 11,2-6 heißt es: "Als aber Johannes im Gefängnis von den Werken Christi hörte, sandte er seine Jünger und ließ ihn fragen: Bist du es, der da kommen soll, oder sollen wir auf einen anderen warten? Jesus antwortete und sprach zu ihnen: Geht hin und sagt Johannes wieder, was ihr hört und seht: Blinde sehen und Lahme gehen, Aussätzige werden rein und Taube hören, Tote stehen auf, und Armen wird das Evangelium gepredigt; und selig ist, der sich nicht an mir ärgert."


Save the date - 13. Dezember - Rorate-Messe in der Pfarrkirche Amras

09.12.2016, Tirol.  Die MALTESER besuchen am 13. Dezember 2016 mit ihren Betreuten die Rorate-Messe in der Pfarrkirche Amras.


8. Dezember - Maria Empfängnis

08.12.2016, Wien.  Mariä Empfängnis, ein katholischer und in Österreich auch ein gesetzlicher Feiertag, feiert jedes Jahr am 8. Dezember die Empfängnis der Maria durch die Mutter Anna, findet also 9 Monate vor der tatsächlichen Geburt der Muttergottes statt.


Tirol - Adventsfeier in der Pfarre Kranebitten

07.12.2016, Tirol.  Am 4. Dezember fand unsere jährliche Adventsfeier in der Pfarre Kranebitten statt. Zahlreiche Freunde und Betreute der MALTESER verbrachten einen besinnlichen Nachmittag/Abend.


6. Dezember - Heiliger Nikolaus von Myra

06.12.2016, Wien.  Nikolaus von Myra, ist einer der bekanntesten Heiligen der Ostkirchen und der lateinischen Kirche. Sein Gedenktag, der 6. Dezember, wird im gesamten Christentum mit zahlreichen Volksbräuchen begangen.Nikolaus wirkte in der ersten Hälfte des 4. Jahrhunderts als Bischof von Myra in der kleinasiatischen Region Lykien, damals Teil des römischen, später des byzantinischen Reichs, heute der Türkei. Sein Name im Griechischen (aus νίκη und λαός) bedeutet Sieg(reich)er des Volkes.


2. Adventsonntag

04.12.2016, Wien.  Der zweite Sonntag im Advent steht unter dem Leitbild "Der kommende Erlöser" (Lukas 21,25-33). Er erinnert daran, dass in der Person Jesu der verheißene Messias erschienen ist. Messias ist die griechische Übersetzung von Christos (lat.: Christus). Wörtlich übersetzt heißt der Begriff "der Gesalbte", der den Menschen Heil bringt - für Leib und Seele. Deshalb wird Jesus auch als Heiland der Welt bezeichnet.


Erfolgreich endete der Punsch- und Kekserlverkauf zu Gunsten der MALTESER Kinderhilfe

02.12.2016, Amstetten.  Erfolgreich endete der 1. PUNSCH-Event am Freitag den 25.11.2016 zu Gunsten der MALTESER Kinderhilfe vor dem Hilde Umdasch Haus in Amstetten. Die Idee, einen Kekserlverkauf in Kooperation der beteiligten Schulen, sogar mit einer „Vanillekipferlprämierung“ durch die Prominenz des Vanillekipferl-Komitees zu organisieren, ist bravourös aufgegangen.


2. Dezember - Maria, Ursache unserer Freude (Gedenktag)

02.12.2016, Wien.  Gott, durch die Menschwerdung deines Sohnes hast du die Welt erfreut. Wir verehren Maria als Ursache unserer Freude. Gib, dass wir immer den Weg deiner Gebote gehen und unsere Herzen dort verankern, wo die wahren Freuden sind. Darum bitten wir durch Jesus Christus. Amen.


Benefizlesung mit Kammerschauspieler Robert Meyer begeisterte das Publikum

27.11.2016, Wien.  "Heiteres vom Reisen" gelesen von Robert Meyer, begeisterte das Publikum. Im nahezu ausverkauften Ballsaal des Grand Hotel, welcher kostenlos den MALTESERN zur Verfügung gestellt wurde, las Robert Meyer Texte von Ephraim Kishon.


27. November - 10. Todestag S.D. Bailli Fra´Wilhelm von und zu Liechtenstein

27.11.2016, Wien.  IM GEDENKEN - am 27.11.2016 jährt sich der 10. Todestag Seiner Durchlaucht Bailli Fra´Wilhelm von und zu Liechtenstein, Fürstgroßprior des Großpriorates von Österreich. Mit ihm haben der Souveräne Malteser-Ritter-Orden, das Großpriorat und seine Hilfswerke einen ihrer hervorragendsten Persönlichkeiten verloren.


1. Adventsonntag

27.11.2016, Wien.  Mit dem ersten Adventsonntag beginnt nicht nur die vorweihnachtliche Adventzeit, sondern auch ein neues Kirchenjahr. Der Advent gilt als eine Zeit der Stille und Besinnung. Für Christen ist er die Vorbereitungszeit auf Weihnachten. Das Wort kommt vom lateinischen "adventus" und bedeutet "Ankunft". Christen verbinden damit die Erinnerung an die Geburt Jesu in Bethlehem und das Erwarten seiner Wiederkunft am Ende der Zeit.


22. November 2016 - Eröffnung und Segnung des neuen Standortes von Malteser Care-Ring

24.11.2016, Wien.  Der Souveräne Malteser-Ritter-Orden hat im Frühjahr 2016 die Gesellschaftsanteile der Malteser Care-Ring GmbH zur Gänze übernommen. Somit ist die Malteser Care-Ring GmbH vollständig als Hilfswerk in die Ordensstruktur eingegliedert.


Karitativer Weihnachtsbazar zugunsten des MALTESER Hospitaldienst Wien

24.11.2016, Wien.  Vom 2. Dezember bis 3. Dezember 2016 findet wieder unser beliebter Weihnachtsbazar statt. In der Bereichszentrale des MHDA, 1010 Wien, Börseplatz 6 erwarten Sie wieder viele Aussteller mit interessanten Geschenksideen.


MALTESER Austria - Einsatz in Italien (San Severino)

23.11.2016, Italien/San Severino.  21.11. - MALTESER Austria - Einsatz in Italien (San Severino), die ersten Eindrücke nach 48 Stunden vom Einsatzort. Die Erdbebenopfer sind in der großen, gut beheizten Hallen am ehemaligen Spielfeld des Handballstadion auf Klappbetten, die Hilfskräfte auf Feldbetten im Nebenhaus, untergebracht. Zuständigkeit der Österreicher: Alles rund um die Verpflegung (rund 1000 Mahlzeiten pro Tag).


JTI Austria finanziert neues Krankentransport-Fahrzeug für den Malteser Hospitaldienst Austria

23.11.2016, Graz.  Wichtige Unterstützung für Transporte von Menschen mit Behinderung in der Region Steiermark/Graz durch JTI Community Investment. Aufgrund eines aus Altersschwäche aus dem Dienst gefallenen Krankentransportwagens war der Malteser Hospitaldienst Austria Bereich Steiermark dringend auf Ersatz angewiesen, um den Behindertentransport-Service weiterhin aufrecht zu erhalten. JTI Austria hat sich im Rahmen seiner Community-Investment-Projekte an der Finanzierung des Fahrzeugs beteiligt.


20. November - Christkönigsfest

20.11.2016, Wien.  Eingeführt wurde das Christkönigsfest 1925 von Papst Pius XI. aus Anlass der 1600-Jahr-Feier des Konzils von Nicäa (325). Es ist ein ganz junges Fest, eines der so genannten Ideenfeste, die einen Aspekt des Wirkens Christi besonders bedenken. Der volle Titel lautet "Hochfest unseres Herrn Jesus Christus, des Königs des Weltalls". Im Zusammenhang mit den Nationalismen im 20. Jahrhundert soll das Christkönigsfest zeigen, wer der wahre König und Herr ist.


19. November - Allerheiligen unseres Ordens

19.11.2016, Wien.  Allmächtiger Gott, du Quell aller Heiligkeit, du schmückst deine Kirche zum Aufbau des Leibes Christi mit verschiedenen Gaben der Heiligkeit.


Syrien: Kaum noch Hoffnung für Aleppos Kinder

17.11.2016, .  Erneute Luftangriffe auf das KinderkrankenhausSyrien: Am Mittwochmorgen wurde der Stadtteil Ostaleppos, in dem das von Malteser International unterstützte Kinderkrankenhaus liegt, von über 20 Bomben getroffen. Seit Wochen werden die Patienten nur noch im Keller des Gebäudes versorgt, um minimale Sicherheit vor den konstanten Luftangriffen zu gewährleisten. Die Angriffe heute haben im Untergeschoss erheblichen Schaden angerichtet, das Personal und die Patienten waren stundenlang eingeschlossen. Den Keller zu verlassen solange die Flugzeuge über dem Krankenhaus kreisen, hätte das Leben aller in noch größere Gefahr gebracht. „Menschenrechte und humanitäres Völkerrecht werden seit Monaten mit Füßen getreten.


15. November - Heiliger Leopold

15.11.2016, Wien.  Leopold III., Markgraf von Österreich, lebte von 1073 bis 1136 n. Chr. und stammte aus dem Adelsgeschlecht der Babenberger. Seit 1663 ist der Hl. Leopold Nationalpatron Österreichs und im Speziellen auch Landespatron von Wien, Niederösterreich und (gemeinsam mit dem Hl. Florian) von Oberösterreich.


Einladung zum Punsch & Kekserlverkauf

13.11.2016, Amstetten.  Am Freitag, den 25.11.2016, 14.00 bis 18.00 Uhr laden die MALTESER Kinderhilfe und das Hilde Umdasch Haus zu Punsch & Kekserlverkauf ein. Die Kreativität der 8 mitwirkenden Schulen zeigt sich in den selbstgemachten Weihnachtskeksen! Überzeugen Sie sich selbst!Wo: 3300 Amstetten, Stefan-Fadinger-Straße 34Höhepunkt Vanillekipferlkür: um 15.15 Uhr wird das Komitee die Vanillekipferl aller teilnehmenden Schulen verkosten und "DAS BESTE VANILLEKIPFERL" prämieren.Jeder Keksteller HILFT!


11. November - Heiliger Martin von Tours / Martinstag

11.11.2016, Wien.  Der Martinstag, auch Martini genannt, ist der Gedenktag des Heiligen Martin von Tours. Besonders in Österreich hat der 11. November als Feiertag große Bedeutung. Im Burgenland, wo der Hl. Martin Landespatron ist.


Erntedankfest bei MALTESER Kinderhilfe - Hilde Umdasch Haus

05.11.2016, Amstetten.  Am 25. Oktober fand im HILDE UMDASCH HAUS ein Erntedankfest statt. Als Ehrengäste konnte Geschäftsführerin und Hausleiterin Veronika Karner die Stifterin des Hauses, Frau KR Hilde Umdasch, und Mitglieder des Beirats der MALTESER Kinderhilfe GmbH begrüßen.


04.11.2016 - Malteser International unterstützt die italienischen Einsatzkräfte

04.11.2016, Italien.  Ein vierköpfiges, international besetztes Notfallteam von Malteser International wird auf Bitten des italienischen Hilfsdienstes des Malteserordens eingesetzt. Aufgabe des Teams wird es sein, die örtlichen Kräfte in San Severino Marche bei der Betreuung der Obdachlosen zu unterstützen, die durch die Erdbeben in den vergangenen Tagen ihre Häuser verlassen mussten.


02. November - Allerseelen

02.11.2016, Wien.  Das katholische Fest Allerseelen wird jedes Jahr am 2. November gefeiert und gedenkt allen Verstorbenen und der armen Seelen im Fegefeuer, nicht nur den Heiligen.


01. November - Allerheiligen

01.11.2016, Wien.  Um sich der Heiligen und Märtyrer zu besinnen, führte man im Osten bereits im 4. Jahrhundert jährliche Gedenktage ein (jeweils an ihren Sterbetagen). Da es aber mit fortschreitender Zeit unmöglich schien, jedem der Heiligen einen eigenen Tag des Gedenkens zu widmen, wurde Allerheiligen als Fest geschaffen.


26. Oktober - Österreichischer Nationalfeiertag

26.10.2016, Wien.  Der Nationalfeiertag in Österreich existiert in seiner heutigen Form seit 1965. Gefeiert wird er jedes Jahr am 26. Oktober. Zuvor gab es von 1919 bis 1933 den 12. November als Nationalfeiertag zum Gedenken an die Entstehung der ersten österreichischen Republik. Danach wechselte das Datum von 1934 bis 1945 auf den 1. Mai auf das Proklamationsdatum der Verfassung des Ständestaates


Verabschiedung Dr. Josef Mayer

24.10.2016, Wien. 


Hohe Verdienstauszeichnung an Frau KR Hilde Umdasch

24.10.2016, Wien.  Am 18. Oktober 2016 erhielt Frau KR Hilde Umdasch für ihre zahlreichen Verdienste um den Souveränen Malteser-Ritter-Orden und seine Werke das Verdienstkreuz mit Krone der Verdienstauszeichnung „pro merito melitensi“ verleihen.


MALTESER Syrienhilfe in Kooperation mit Nachbar in Not

21.10.2016, Malteser International.  "NACHBAR IN NOT – Flüchtlingshilfe Syrien". Der Konflikt in Syrien erreicht sein sechstes Jahr. Es ist die größte und komplexeste humanitäre Krise in der Welt. Die bisherige Bilanz ist erschreckend: 8 Millionen Syrer sind im eigenen Land auf der Flucht und 4,5 Millionen sind über die Grenzen geflohen. Über 1,5 Millionen Menschen wurden verwundet, mehr als 250.000 sind tot. 64 Prozent der Spitäler sind ganz oder teilweise zerstört. Mehr als 13,5 Millionen Menschen in Syrien und den Nachbarländern – davon sechs Millionen Kinder –, sind von humanitärer Hilfe abhängig.


21. Oktober - Seliger Karl, Kaiser von Österreich und König von Ungarn

21.10.2016, Wien.  Ehren- und Devotions-Großkruez-Bailli Karl von Habsburg-Lothringen, Erzherzog von Österreich, wurde am 17. August 1887 auf Schloss Persenbeug in Niederösterreich geboren. Er starb am 1. April 1922 in der Verbannung auf Quinta do Monte, Madeira, Portugal. Als sein Fest wurde der Tag seiner Vermählung, der 21. Oktober, mit Prinzessin Zita von Bourbon aus dem Hause Parma im Jahre 1911 bestimmt.


Heute, 19.10.2016, ab 16.00 Uhr - Radiobeitrag auf Ö1

19.10.2016, Wien.  Praxis - Religion und Gesellschaft 1. Ungarn 1956: Ein Land zwischen Bangen und Hoffen2. Kirche und Politik in Ungarn heute3. Der Ungarische Volksaufstand als Geburtsstunde für den MALTESER Hospitaldienst Moderation: Andreas Mittendorfer


16. Oktober - Welthungertag

16.10.2016, Wien.  Der Welthungertag oder Welternährungstag findet jedes Jahr am 16. Oktober statt und soll darauf aufmerksam machen, dass weltweit viele Millionen Menschen an Hunger leiden.


MALTESER und Elisabethinen

15.10.2016, Graz.  Feierliche Unterzeichnung der Kooperationsvereinbarung zur engeren Zusammenarbeit im Kranken- und Pflegedienst· MALTESER und Elisabethinen arbeiten künftig verstärkt zusammen· Einrichtung von Rettungsstandorten bei den Elisabethinen und Einbettung der MALTESER in die Krankenhausstandorte der Elisabethinen· Eigene interne Ausbildung für ehrenamtliche Helfer der MALTESER in besonders sensiblen Bereichen der Krankenfürsorge· Eröffnung eines neuen Stützpunkts der MALTESER bei den Elisabethinen in Graz


Nothilfe für Haiti nach Hurrikan Matthew

13.10.2016, Haiti.  Seit dem verheerenden Erdbeben auf Haiti im Jahr 2010 lebten unzählige Menschen in unwürdigen Zuständen. Hurrikan Matthew traf besonders diejenigen, die in notdürftigen Unterkünften lebten, die oftmals nur aus Planen und Wellblech bestanden. Unzählige Hütten wurden einfach weggespült.


Einladung zum Festakt

13.10.2016, Graz.  zum Jubiläum 60 Jahre Malteser Hospitaldienst Austria (MHDA), mit Unterzeichnung des Kooperationsvertrages zwischen dem Souveränen Malteser-Ritter-Orden und dem Orden der Elisabethinen in Graz.


13. Oktober - Seliger Gerhard, Gründer des Ordens des Hl. Johannes

13.10.2016, Wien.  Zwischen 1035 und 1040 geboren, entstammte Gerhard der Patrizierfamilie Sasso aus Saccala in Amalfi. Diese süditalienische Stadt unterhielt besonders enge Beziehungen zum Heiligen Land und hatte in Jerusalem bereits Klöster und kleine Pilgerhäuser gegründet. Gerhard organisierte das große Pilgerhospital in Jerusalem neu und sorgte für wirksamen militärischen Schutz.


11. Oktober - Heiliger Johannes XXIII

11.10.2016, Wien.  Ehrenkonventualkaplan und Bailli des OrdensAngelo Guiseppe Roncalli, der spätere Papst Johannes XXIII., „der gute Papst“, wurde am 25. November 1881 im Dorf Sotto il Monte, Italien, in eine arme, kinderreiche Bauernfamilie geboren. Da seinebesondere Begabung früh auffällig wurde, durfte er das Seminar in Bergamo besuchen und wurde von dort zu weiteren Studien nach Rom abgeordnet.


08. Oktober - Heiliger Hugo (Ordensprior)

08.10.2016, .  Hugo wurde um 1168 in Alessandria (Italien) geboren. Nach längerem Dienst im Hl. Land wurde er zum Meister der Kommende St. Johannes in Genua gewählt. Im dort angeschlossenen Siechenhaus widmete er sich, ausgestattet mit wunderbaren Gaben zur Beherrschung der Naturelemente, den Werken der Nächstenliebe. Er starb vermutlich im Jahr 1233.


07. Oktober - Unsere liebe Frau von Sieg - Unsere Liebe Frau vom Rosenkranz

07.10.2016, Wien.  Die Muttergottes wurde seit dem Hochmittelalter als Maria, Hilfe der Christen (Maria Auxiliatrix), verehrt und das Motiv der Obsiegerin über die Sünde findet sich im Glaubenssatz der Unbefleckten Empfängnis und als Siegreiche Königin der Welt.


05. Oktober - Seliger Petrus Pattarini von Imola

05.10.2016, Wien.  Petrus wurde um das Jahr 1250 in Imola in die Familie der Herzöge von Linasio geboren. Er war als fähiger Rechtsgelehrter bekannt, der 1297 während des Investiturstreits zwischen den Guelfen (den Anhängern des Papstes) und den Ghibelinen (den Anhänger des Kaisers) vermittelte.


04. Oktober - Heiliger Franz von Assisi

04.10.2016, Wien.  Franz von Assisi war der Gründer des Ordens der Franziskaner und wird als Heiliger verehrt.Franz von Assisi wurde im Jahre 1181 in Assisi als Sohn reicher Tuchhändler geboren. Durch das Vermögen seiner Eltern konnte Franz eine gute Ausbildung genießen. Er lernte sehr früh das Lesen, Schreiben und Rechnen und wandte sich der Religion zu. Seine große Nähe zu Gott entwickelte sich in den Jahren um 1204/1205.


29. September - Weltherztag ("World Heart Day")

29.09.2016, Wien.  Der Weltherztag („World Heart Day“) ist eine Initiative der World Heart Federation, der weltweiten Dachorganisation aller Kardiologischen Gesellschaften und Herzfonds in über 100 Ländern.


23. September - Heilige Zacharias und Elisabeth

23.09.2016, Wien.  Eltern des heiligen Johannes des Täufers„Zur Zeit des Herodes, des Königs von Judäa, lebte ein Priester namens Zacharias, der zur Priesterklasse Abija gehörte. Seine Frau stammte aus dem Geschlecht Aarons; sie hieß Elisabet. Beide lebten so, wie es in den Augen Gottes recht ist, und hielten sich in allem streng an die Gebote und Vorschriften des Herrn. Sie hatten keine Kinder, denn Elisabet war unfruchtbar, und beide waren schon in vorgerücktem Alter.


23. September 2016 - MALTESER Social Day

22.09.2016, Deutschland.  Sozialtag für Unternehmen Bankkauffrau hilft Rollstuhlfahrern in der Straßenbahn Köln. Mehr als 65 soziale Projekte zur Hilfe für Kinder, Obdachlose, Flüchtlinge, Menschen mit Behinderung sowie alte und einsame Menschen sind rund um den 23. September beim jährlichen Malteser Social Day gemeldet. In 13 Städten gehen insgesamt 1300 Angestellte von Banken, Versicherungen oder Immobiliengesellschaften an den Start: Sie verlassen ihren normalen Berufsalltag und lernen die Welt der sozialen Hilfe kennen.


Save the Date: 25.11.2016 - Benefizlesung mit Kammerschauspieler Robert Meyer

20.09.2016, Wien.  Unter dem Ehrenschutz des Prokurators des Souveränen Malteser-Ritter-Ordens im Großpriorat von Österreich, Norbert Graf Salburg-Falkenstein, liest Kammerschauspieler Robert Meyer "Heiteres vom Reisen".


Informationsabend Ausbildung MALTESER

15.09.2016, Wien.  Miteinander für einander - Mit traditionellem Verantwortungsbewusstsein und modernem Selbstverständnis für den Dienst am Nächsten, bieten die Malteser vom Katastrophenschutz über Krankentransport, Rettungs‐ und Notarztdienst, persönliche Betreuungsdienste für Behinderte, Alten‐ und Krankendienste, regelmäßige Wallfahrten und abwechslungsreiche Ausflüge für kranke und behinderte Menschen, ein beachtliches Leistungsspektrum.


15.09. - Gedächtnis der Schmerzen Mariens

15.09.2016, Wien.  Die Verehrung der Schmerzen Mariens ist bereits im Mittelalter aufgekommen. Der heute gefeierte Gedächtnistag steht in enger Beziehung zum Fest Kreuzerhöhung, das am Tag davor begangen wird. Die Schmerzen der Gottesmutter sind biblisch belegt.


14.09. - Fest der Kreuzerhöhung

14.09.2016, Wien.  Das Kreuzfest im September hat seinen Ursprung in Jerusalem; dort war am 13. September 335 die Konstantinische Basilika über dem Heiligen Grab feierlich eingeweiht worden. Der 13. September war auch der Jahrestag der Auffindung des Kreuzes gewesen. Am 14. September, dem Tag nach der Kirchweihe, wurde in der neuen Kirche dem Volk zu ersten Mal das Kreuzesholz gezeigt („erhöht“) und zur Verehrung dargereicht.


Ein Jahr HILDE UMDASCH HAUS

09.09.2016, Amstetten.  Seit nunmehr einem Jahr steht die MALTESER Kinderhilfe / das HILDE UMDASCH HAUS in Amstetten und seit September 2015 wurde das Haus mit mehr und mehr Leben erfüllt. In das Haus eingezogen sind Kinder mit lebensverkürzenden Erkrankungen. Ein paar davon leben fast schon das ganze Jahr bei uns, so wie beispielsweise Ryan.


08.09. - Mariä Geburt - Unsere liebe Frau von Philermos

08.09.2016, Wien.  Die Ikone „Unsere liebe Frau von Philermos“, dürfte bereits vor Ankunft des Ordens des Hl. Johannes auf Rhodos im Jahr 1306 dort auf dem Berg Philermos verehrt worden sein. Spätestens seit 1396 ist die Verehrung belegt.


Malteser International stellt schnelle Hilfe bereit

01.09.2016, Köln / Italien.  Nach dem Erdbeben in Amatrice sind 69 Freiwillige des italienischen Malteser Hilfsdienstes vor Ort. Sie kümmern sich um die medizinische Versorgung von Menschen, die durch das Beben ihre Häuser verloren haben.


30.08. Seliger Alfred Ildefons Kardinal Schuster

30.08.2016, Wien.  Seliger Alfred Ildefons Kardinal Schuster, OSB (1880-1954) Bailli Ehren- und Devotions-Großkreuz-Ritter unseres Ordens


29.08. - Martyrium des Heiligen Johannes des Täufers

29.08.2016, Wien.  Das Martyrium des Heiligen Johannes des Täufers,Schutzpatron des Souveränen Ritter- und Hospitalordens des Heiligen Johannes zu Jerusalem, genannt von Rhodos und Malta


Notfallteams des Malteserordens retten und unterstützen Opfer des Erdbebens in Mittelitalien

26.08.2016, Italien.  Teams aus Ärzten, Pflege- und Rettungskräften des Hilfskorps des Souveränen Malteserordens in Italien reisten am frühen Morgen in die in der Nacht um kurz nach halb vier von einem schweren Erdbeben getroffenen mittelitalienischen Regionen Latium, Abruzzen und Marken. In Arquata del Tronto, einer Gemeinde in der Provinz Ascoli Piceno, ist eine Rettungshundestaffel im Einsatz.


19.08. - Welttag der humanitären Hilfe

19.08.2016, International.  Durch schwere Unfälle, Kriege, Naturkatastrophen oder andere Ereignisse wird das Leben von teilweise mehreren Tausend Menschen beeinträchtigt. Diese manchmal plötzliche und unermessliche Not überfordert einzelne Staaten, sodass Unterstützung von außen benötigt wird. Diese Hilfe bezeichnet man als humanitäre. Um die Menschen zu ehren, die in solchen Situationen zur Stelle sind, um die Not zu lindern und dabei manchmal sogar das eigene Leben opfern, wurde der Welttag der humanitären Hilfe ins Leben gerufen.


15.08. - Maria Himmelfahrt

15.08.2016, Wien.  „Maria Himmelfahrt“ oder „Maria Aufnahme in den Himmel“ ist eines der ältesten christlichen Hochfeste und findet jährlich am 15. August statt. „Mariä Himmelfahrt“ wurde im 5. Jh. n. Chr. von Kyrill von Alexandria (auch: Cyrill von Alexandrien) eingeführt, dessen Todestag die katholische Kirche am 27. Juni gedenkt.


"Malteser International auf einen Blick" - Ausgabe 2015

08.08.2016, Malteser International.  Die Ausgabe 2015 von unserem Flyer "Malteser International auf einen Blick", mit Fakten und Zahlen über unsere Arbeit im letzten Jahr.


Hauskonzert für den guten Zweck: Sängerin und Pianistin Sofia Taliani spielt im Flüchtlingsheim Ziedlergasse

05.08.2016, .  In einem ungewöhnlichen Rahmen gibt die gebürtige Römerin, Sofia Taliani, ein Hauskonzert. Musikbegeisterte sind herzlich willkommen. Das Hauskonzert findet in jenem Flüchtlingsheim statt, dem auch die freiwilligen Spenden für den Eintritt zugute kommen.


Syrien: Kinderkrankenhaus in Aleppo in den Keller verlegt - Versorgung der Zivilbevölkerung wird immer schwieriger!

03.08.2016, Aleppo/Syrien.  Das von Malteser International unterstützte Kinderkrankenhaus in Aleppo, Syrien, musste nach erneuter Bombardierung in der letzten Woche in die Kellerräume des Gebäudes verlegt werden, um die Sicherheit der Patienten und des Personals zumindest ansatzweise zu verbessern. Bei dem Angriff kam ein Neugeborenes ums Leben, da die Sauerstoffversorgung des Brutkastens unterbrochen wurde. Die Versorgung von ambulanten Patienten muss auf dringende Notfälle beschränkt werden.


30.07 MALTESER Benefiz-Ball Salzburg

28.07.2016, Salzburg.  Mit großer Freude kündigen wir Ihnen den MALTESER Benefiz-Ball 2016 an, inmitten der Salzburger Altstadt in der Alten Fürsterzbischöflichen Residenz, mit Blick auf den Residenzbrunnen und dem Domplatz - die Spielstätte des "Jedermann".


27.07. - Sieg von Rhodos

27.07.2016, Rhodos.  Die Erste der drei großen Belagerungen der Osmanen gegen den Orden des Heiligen Johannes zu Jerusalem, genannt von Rhodos (und später genannt von Malta) fand auf der Insel Rhodos vom 23. Mai bis zum 17. August 1480 statt.


26.-31. Juli 2016 - Weltjugendtag in Krakau

25.07.2016, Krakau/Polen.  Drei Millionen Jugendliche aus aller Welt in Krakau erwartet, darunter 6.000 Österreicher. Papst Franziskus reist am 28. Juli 2016 nach Krakau in Polen und feiert dort mit drei Millionen Jugendlichen den 31. katholischen Weltjugendtag (WJT).


Bald kann sie wieder geschlagen werden …

24.07.2016, .  Seit 22. September 2015 arbeitet Orgelbauer Wolfgang Karner unermüdlich an der Restaurierung und Rückführung auf den barocken Originalzustand der Sonnholzorgel in unserer Malteserkirche.


15.07. - Geburtstag unseres Ordens

15.07.2016, Wien.  Mitte des elften Jahrhunderts wurde in Jerusalem ein Benediktinerkloster neben der Kirche St. Maria der Lateiner gegründet. Ein Hospiz, ein Ort der Ruhe und Erholung für kranke und erschöpfte Pilger, wurde außerhalb der Klostermauern eingerichtet. Es wurde von einer Bruderschaft geführt, getrennt von der Benediktiner-Gemeinschaft, unter der Leitung von Fra´ Gerard.


14.07. - Heilige Toscana

14.07.2016, Wien.  Die heilige Toscana wurde in Zevio bei Verona um 1280 geboren. Sie heiratete den Veroneser Bürger Alberto Canoculi und widmete sich, gemeinsam mit ihrem Mann in außergewöhnlicher Nächstenliebe den Armen.


Besuch in Mauerbach, der ältesten und bedeutendsten Kartause in Österreich

13.07.2016, .  Unter der Regie der Ausbildungsgruppe Burgenland besuchten wir mit unseren Betreuten Anfang Juni die Kartause Mauerbach - einen vitalen Kulturschatz nahe Wien - genau an dem Tag, an dem das Bundesdenkmalamt die Saison bei strahlendem Wetter mit dem `Tag der offenen Kartause` seine Pforten öffnete.


Südsudan: Bürgerkriegähnliche Zustände

13.07.2016, Sudan.  Im Südsudan nimmt die Angst vor der Gewalt weiter zu. Bürgerkriegsähnliche Zustände herrschten auch außerhalb der südsudanesischen Hauptstadt Juba, berichten die Malteser.


12.07. - Seliger Fra`David Gunston

12.07.2016, Wien.  David Adrian Gunston entstammter einer englischen Seefahrer Familie. Er wurde in den Orden am 20.Oktober 1533 in der Englischen „Herberge“ in Malta aufgenommen. Er diente auf Schiffen des Ordens im Mittelmeer bis 1540. Dann kehrte er nach England zurück.


08.07. - Seliger Adrian Fortescue

08.07.2016, Wien.  Adrian Fortescue wurde um 1480 als Sohn von Sir John Fortescue of Punsbourne, Hertforshire, England geboren. Ihm wurde der Order of the Bath 1503 verleihen und er genoss hohes Ansehen bei Heinrich VIII. Er nahm an den Kriegen Englands gegen Frankreich 1513 und 1523 teil.


01.07 - Heiliger Nicasius

01.07.2016, Wien.  Nicasius war der Enkel eines der letzten Emire von Sizilien, der von Roger von Sizilien zur Konversion zum Christentum angeregt wurde. Nicasius wurde um 1135 in Sizilien, möglicherweise in Palermo, in die Kameti-Familie, die später als „de Burgo“ bekannt wurde, geboren.


Aufnahme in den Orden und in die Werke 2016

27.06.2016, .  Die Kirche von Mailberg und die eigens in die Kirche geschafften zusätzlichen 150 Stühle waren bis auf den letzten Platz besetzt, als 16 neue Ordensmitglieder und die 67 neue Helfer bei den Maltesern aufgenommen wurden.


24.06. - Heiliger Johannes der Täufer

24.06.2016, Wien.  Das ursprüngliche Pilgerhospiz wurde im 11. Jahrhundert neben der Kirche des Hl. Johannes gebaut.


20.06.2016 Weltflüchtlingstag

20.06.2016, International.  Weltweit sind so viele Menschen auf der Flucht vor Krieg, Naturkatastrophen und Epidemien wie seit dem 2. Weltkrieg nicht mehr. Meist retten die Menschen nur ihr Leben, manchmal schaffen sie es, einige Habseligkeiten mitzunehmen. Aber was ist ihnen so wichtig, dass sie es tausende Kilometer bis in ihre neue Heimat mit sich tragen? Malteser International hat mit Flüchtlingen in Deutschland, Österreich und dem Irak gesprochen:


19. Juni - Seliger Gerland

19.06.2016, Wien.  Es ist nicht bekannt, ob Gerland aus Polen oder aus deutschsprachigen Gebieten stammt, aber er war sicher Ritter des Ordens vom Hl. Johannes von Jerusalem.


St. Virigl: 150 Freiwillige bei gesamtösterreichischen Treffen in Salzburg

15.06.2016, St. Virgil.  Es waren etwa 150 freiwillige Helfer, die der Einladung von Dr.Christian Konrad gefolgt sind und am Sonntag, 12. Juni in das Salzburger Bildungszentrum St. Virgil zum Vernetzungstreffen kamen. Insgesamt 18 Themenbereiche wurden jeweils von einer Organisation in Kleingruppen präsentiert.


12. Juni - Heilige Flora von Beaulieu

12.06.2016, Wien.  Die heilige Flora wurde um 1300 in Maurs, Frankreich geboren. Mit 13 legte sie ihre Gelübde im Konvent der Schwestern des Hl. Johannes von Jerusalem in Beaulieu, Frankreich, Diözese Cahors, (nördlich von Toulouse) ab.


Heute - 10.06.2016 - Die Lange Nacht der Kirchen

10.06.2016, Wien.  Wir freuen uns, Sie wieder bei der Langen Nacht der Kirchen in der MALTESER Kirche begrüßen zu dürfen. Heute, am 10. Juni 2016, ist es wieder so weit! … für Kinder & Eltern, Architekturinteressierte & Musikfreunde und Jung und Alt.


Aufräumarbeiten am Kinderkrankenhaus in Aleppo laufen an Betrieb soll so bald wie möglich fortgeführt werden

09.06.2016, Aleppo.  Helfer haben damit begonnen, die Schäden am von Malteser International unterstützten Kinderkrankenhaus in Aleppo zu beseitigen.


HILDE UMDASCH HAUS ist bei der CSR-Initiative von DM "dm miteindander" als eines von 40 Siegerprojekten ausgewählt worden!

08.06.2016, Amstetten.  Siegerprojekt bei DM! Wir freuen uns besonders, dass das HILDE UMDASCH HAUS als eines der 40 Siegerprojekte bei der Initiative „dm miteinander“ ausgewählt wurde!


Heute, 07.06.2016, 22.35 Uhr - ORF 2 "kreuz und quer" - Beitrag "Eine fast unmögliche Freundschaft"

07.06.2016, Wien.  „Eine fast unmögliche Freundschaft“: „kreuz und quer“ begleitet einen Rabbi, einen Pfarrer und einen Imam ins Heilige LandAußerdem: Diskussion zum Thema „Was ist eine gute Religion?“


Mehr als 40.000 Stunden für Flüchtlinge im Einsatz!

30.05.2016, Salzburg.  Landeshauptmann Wilfried Haslauer beim Dankesempfang für Helferinnen und Helfern von Rotes Kreuz, Samariterbund und MALTESER Hospitaldienst


28. Mai - Heilige Ubaldesca

28.05.2016, Wien.  Die heilige Ubaldesca wurde 1136 in Calcinia – bei Pisa – geboren. Mit 15 trat sie dem Orden des Hl. Johannes von Jerusalem (Malteserorden) bei und war 55 Jahre in der Krankenstation beim Kloster von Pisa tätig. Sie starb am 28. Mai 1206. Ihr Körper ist in Calcinia aufgebahrt.


23. Mai Seliger Vilmos (Wilhelm) Apor

23.05.2016, Wien.  Vilmos (Baron) Apor wurde am 29. Februar 1892 in Segesvár, Ungarn (heute Sighisoara, Rumänien) geboren. Er studierte Theologie in Innsbruck und wurde 1915 zum Priester geweiht. 1941 wurde er zum Bischof von Győr geweiht. Als Motto wählte er „Das Kreuz stärkt den Schwächen und macht den Starken bescheiden“.


18. Mai - Seliger Gerard (Gerhard) Mecatti von Villamagna

18.05.2016, Wien.  Der selige Gerard wurde um 1174 in Villamagna (bei Florenz) geboren. Er folgte seinem Landesherrn nach Palästina, um dort das Christentum zu verteidigen und wurde dienender Bruder im Orden des Hl. Johannes zu Jerusalem.


Erdbeben in Ecuador: Mehr als sieben Millionen Menschen betroffen

03.05.2016, .  Malteser International steht für Wiederaufbauhilfe bereit!Auch eine Woche nach dem schweren Erdbeben der Stärke 7,8, das Ecuador in der Nacht vom 16. auf den 17. April erschütterte und die drei Küstenstädte Manta, Portoviejo und Pedernales fast vollkommen zerstörte, sind viele Straßen immer noch unpassierbar.


MALTESER Lourdes-Wallfahrt 2016

29.04.2016, Wien.  Heute ist es soweit! Der Abflug nach Lourdes steht unmittelbar bevor. Vom 29. April bis 03. Mai 2016 organisieren DIE MALTESER eine Pilgerreise nach Lourdes (Frankreich). Das Miteinander von Pilgern, Betreuungsbedüftigen und Maltesern sowie die Gnaden des südfranzösischen Marienheiligtums machen diese Wallfahrt zu einem einzigartigen Erlebnis.


Großmeister Fra’ Matthew Festíng in Österreich: 1. bis 3. April 2016

18.04.2016, Wien.  Im Zuge eines Privatbesuches in Österreich konnte sich der Fürst und Großmeister ein Bild über die laufenden Integrationsprojekte der MALTESER in Österreich machen. Dabei hat er auch das erste österreichische Kinderhospiz „Hilde Umdasch Haus“, welches die MALTESER Kinderhilfe betreut, in Amstetten besucht und zeigte sich sehr beeindruckt.


Holzbaupreis 2016 - Malteser Kinderhospiz-Hilde Umdasch Haus nominiert

13.04.2016, Amstetten.  Seit dem Jahr 2000 fördert der NÖ Holzbaupreis, ausgelobt durch das Land NÖ, der NÖ Wirtschaftskammer und der Landwirtschaftskammer, die Holzbau-Kultur im Land. Von 12. Oktober 2015 bis 26. Februar 2016 dauert die Einreichfrist für den Holzbaupreis 2016.


Verleihung des Kommandeurkreuzes „pro merito melitensi“ an Prof. Friedrich Rödler

05.04.2016, Wien.  Der Prokurator des Großpriorates von Österreich Norbert Graf Salburg-Falkenstein hat am 1. April dem Präsidenten des Aufsichtsrates der Erste Group Prof. Friedrich Rödler das ihm vom Großmeister des Ordens verliehene Kommandeurkreuz des Verdienstordens Pro merito melitensi überreicht.


Welt-Autismus-Tag 02. April

02.04.2016, Wien.  Eine weltweite Sensibilisierung zum Thema Autismus soll mit dem Welt-Autismus-Tag am 02. April erreicht werden. Der Tag wurde am 18. Dezember 2007 von den Vereinten Nationen (UNO) beschlossen und 2008 erstmals veranstaltet. Er ist auch als Welttag der Aufklärung über Autismus bekannt.


01. April Heiliger Nuno (Nonius) Alvares Pereira

01.04.2016, Wien.  Der heilige Nuno wurde am 24. Juli 1360 in Santares, Portugal geboren und starb am Ostersonntag dem 1. April 1431. Er war der Schwiegervater von Alfons Braganza, dem Stammvater der späteren portugiesischen und brasilianischen Königs- bzw. Kaiserfamilie.


Ostersonntag - Ein Fest der Auferstehung

27.03.2016, .  Ostersonntag - Der Ostersonntag ist im Christentum der Festtag der Auferstehung Jesu Christi, der nach dem Neuen Testament als Sohn Gottes den Tod überwunden hat. Es ist der ranghöchste Feiertag im Kirchenjahr. Mit ihm beginnen das Osterfest und die Osterzeit, zugleich beendet die liturgische Vesper des Ostersonntags das Triduum Sacrum (die heiligen drei Tage).


Karfreitag - Tod Jesus am Kreuz

25.03.2016, Wien.  Am Karfreitag gedenken die Christen dem Tod Jesus am Kreuz. Er ist der traurigste und gleichzeitig einer der wichtigsten Tage im Kirchenjahr, denn Jesus hat durch sein Leiden und Sterben die Menschen erlöst. Seinen Namen hat der Karfreitag von dem althochdeutschen Wort "kara", dass Wehklagen bedeutet.


Gründonnerstag - der fünfte Tag der Karwoche!

24.03.2016, Wien.  Am Donnerstag in der Karwoche, dem Gründonnerstag feiern die Christen das letzte Abendmahl Jesus mit seinen Jüngern. Der Gottesdienst an diesem Tag leitet das österliche Triduum, die heiligen drei Tage ein.


22. März Seliger Clemens August Kardinal von Galen

21.03.2016, Wien.  Clemens August Graf Galen wurde am 16. März 1878 in Dinklage (Oldenburger Münsterland) als 11. von 13 Kindern in eine religiöse Familie geboren. Nach einem Studium in Fribourg, Innsbruck und Münster wurde er am 28. Mai 1904 zum Priester geweiht. Er war als Seelsorger in Münster und Berlin tätig. 1933 wurde er zum Bischof von Münster geweiht.


Palmsonntag

19.03.2016, Wien.  Der Palmsonntag ist ein Tag, geprägt von Freude und Jubel. Jesus zog nach Jerusalem ein und die Menschen jubelten ihm zu und winkten mit Palmzweigen. Jesus wird gleichsam als König gefeiert. Das ist so ähnlich als wenn heute hohen Persönlichkeiten der rote Teppich ausgebreitet wird.


Osterbasar im Haus Malta Senioren-Sitz der Malteser

11.03.2016, Wien.  Wir laden Sie herzlich ein, unseren Osterbasar zu besuchen! Samstag, 19. März 2016 und Sonntag, 20. März 2016 von 11.00 bis 15.00 Uhr


MALTESER Benefizkonzert 2016

11.03.2016, Wien.  Der Verein der Freunde der Malteser lädt zum Festkonzert am 12. März 2016, 19.30 Uhr, in den Großen Musikvereinssaal!


VATICANO - Professed Knights of Malta meet in Rome

08.03.2016, Rom.  On January 28 a prayer vigil in St. Peter’s Basilica kicked off a the celebrations for the end of the Year of Consecrated Life.


DANKE für 1447 STIMMEN!

26.02.2016, Wien.  Danke für die Unterstützung der MALTESER Kinderhilfe: Kinderhospiz Hilde Umdasch Haus. Der dritte Platz mit 1447 Stimmen ist eine Sensation. Wir konnten gemeinsam unzählige Menschen erreichen und auf unser, in Österreich noch einzigartiges, Projekt aufmerksam machen. DANKE im Namen der Kinder.


WAS FASTEN? Ein MALTESER Fastentipp!

25.02.2016, Wien.  Die Fastenzeit dauert 40 Tage (hierbei werden nur die Werktage, also keine Sonntage gezählt), beginnt mit Aschermittwoch (das ist somit der Mittwoch vor dem 1. Fastensonntag) und dauert bis Karsamstag.


Presseaussendung MALTESER Deutschland

24.02.2016, Deutschland.  Syrien: Trotz Hoffnung auf einen Waffenstillstand - Humanitäre Katastrophe unverändert. Auch die am Wochenende zwischen den USA und Russland erzielte Einigung auf einen Waffenstillstand wird kurzfristig nichts an der Not vieler Syrer ändern. Der ungehinderte und dauerhafte Zugang für humanitäre Organisationen ist nur eine von vielen Bedingungen, denen alle kriegsführenden Parteien zustimmen müssen, damit die Feuerpause ab kommenden Samstag gelten kann.


SozialMarie 2016 Publikumspreise - für die MALTESER Kinderhilfe, das HILDE UMDASCH HAUS bis 26. Februar voten!

17.02.2016, Wien.  15 SozialMarie Preise werden gemeinsam mit 3 SozialMarie Publikumspreisen, an jeweils ein Projekt in Österreich, Tschechien und Ungarn (Einreichgebiet der SozialMarie) vergeben.Die MALTESER Kinderhilfe hat das Projekt: Kinderhospiz Hilde Umdasch Hauseingereicht.


Heute, 15.02.2016, 17.30 Uhr - ORF 2 "Heute Leben - Beitrag Hilde Umdasch Haus - Malteser Kinderhilfe"

15.02.2016, Amstetten.  Beitrag über das Hilde Umdasch Haus (HUH) der Malteser Kinderhilfe in Amstetten/NÖ.


Ordenstagung 13.02.2016 - "Jesus von Nazareth"

13.02.2016, Salzburg.  Salzburg. Die Delegation Salzburg unseres Orden gab sich die Ehre anlässlich der Ausstellung zum Turiner Grabtuch „Wer ist der Mann auf dem Tuch“ zur diesjährigen Ordenstagung nach Salzburg einzuladen.


Heute, 12.02.2016 - 16.50 Uhr auf ATV 2 - Malteser Zug nach Rom (2010)

12.02.2016, Rom.  Eine außergewöhnliche Wallfahrt nach Rom: Unter dem Motto „Von Petrus zu Paulus“ begleiten 240 Malteser rund 160 Menschen mit Behinderungen in die „ewige Stadt“. In einem der längsten Sonderzüge in der Geschichte der ÖBB macht sich die Gruppe auf die Reise.


Ein Mahl aussetzen - Weil FASTEN zählt!

12.02.2016, Malteser International.  Malteser International lädt Sie dazu ein, die Fastenzeit in diesem Jahr ganz im Zeichen des Glaubens und Teilens zu begehen. Jede Woche in der Fastenzeit sammeln wir für Kinder und ihre Familien in einem unserer Einsatzländer, um ihnen mit gesunder Ernährung eine bessere Zukunft zu ermöglichen.


11.02.2016 - Ein Bericht der BAKIP-Sacre Coeur Pressbaum "Schauen Sie besser nicht hin!" - Ausstellungseröffnung im HGM

11.02.2016, Wien.  Am Vorabend des internationalen „Red Hand Day“, am Donnerstag, dem 11.2.2016, wurde im Heeresgeschichtlichen Museum die Ausstellung „Çavê min – mein Auge“ eröffnet, eine Fotosonderausstellung zum Thema Kinder im Krieg. Sie zeigt die Arbeiten syrischer Kinder, wie sie in Zeichnungen, Fotos und Filmen ihre Vorstellungen und Empfindungen festgehalten haben. Kern der Ausstellung sind auch die einzigartigen Bilder und Exponate der SchülerInnen der 4. Klassen der BAKIP Sacré Coeur Pressbaum (Bildungsanstalt für Kindergartenpädagogik), die unter dem Titel „Schauen Sie besser nicht hin, es könnte Sie berühren“ ausgestellt werden.


Erfolgreiche Eröffnung der Ausstellung "Cave min - mein Auge" im HGM

11.02.2016, Wien.  11. Februar 2016, 18:00 Uhr - Eröffnung der Ausstellung im Heeresgeschichtlichen Museum. Im Rahmen des Projekts „ich krieg dich-Kinder in bewaffneten Konflikten“, haben Schüler der BAKIP Sacré Coeur Pressbaum, in Zusammenarbeit mit Jugendlichen aus Syrien und aus der Ukraine, das Sonderschwerpunktthema ausgearbeitet. Die beiden Jugendlichen aus der Ukraine sind anlässlich der Eröffnungsfeier nach Österreich gekommen.


Europäischer Tag der Notrufnummer 112

11.02.2016, EU.  Das Europäische Parlament, der Rat der Europäischen Union und die EU-Kommission haben im Jahr 2009 gemeinsam und aufgrund der im Datum enthaltenen Notrufnummer (11.2.) den 11. Februar zum jährlichen Europäischen Tag des Notrufs 112 erklärt, um die europaweite Gültigkeit des Euronotrufs 112 sichtbarer und die Vorteile der europaweiten Notrufnummer bekannter zu machen. Der Impuls für die Einführung eines Euronotruftages kam aus dem Europäischen Parlament und wurde dort bereits im Umfeld der Vorbereitung der Erklärung des Europäischen Parlaments zur Europäischen Notrufnummer vom 25. September 2007 diskutiert.


Welttag der Kranken - 11. Februar

11.02.2016, Österreich.  11. Februar - Unsere liebe Frau von Lourdes - Welttag der KrankenGott, Du hast Deine Mutter zu Bernadette geschickt, damit sie Zeugnis für Dich ablegt. Bernadette fand auf dieser Welt trotz widriger Umstände ihren Frieden aber keine Heilung ihrer Krankheit. Mach auch uns auf die Fürsprache Deiner Mutter zunächst an der Seele und dann – wenn es Dein Wille ist – am Körper gesund.


Zum Tag der Kinder- und Jugendhospizarbeit am 10.02.

10.02.2016, Österreich.  "Das Sterben dauert länger!


Ab Aschermittwoch mit der "Papst-SMS" durch die Fastenzeit!

09.02.2016, Wien.  Mit "Papst-SMS" durch die Fastenzeit. Ab Aschermittwoch, 10. Februar 2016 bietet die katholische Kirche in Österreich während der Fastenzeit wieder eine SMS-Aktion mit Papstgedanken an. Bis zum Karsamstag erhalten Interessierte an den 40 Tagen der Fastenzeit kostenlos ein SMS mit Zitaten von Papst Franziskus.


Der MALTESER-Fastenkalender - Fasten wir gemeinsam

09.02.2016, .  Gemeinsam fasten - Was einer nicht kann, das können viele – Wenn einer ver-/zweifelt, gibt die Gruppe Motivation! In der Gemeinschaft ist fast alles möglich. Daher haben wir in Kooperation mit ichkoche.at einen Fastenplan mit drei Fastenoptionen: Fleischfasten – Zuckerfasten – Glutenfasten erstellt.Gemeinsam fasten, besser leben! Das Wesentliche genießen, denn Fasten lässt das Wesentliche erkennen, schärft die Sinne, sensibilisiert auf die wahren Werte und steigert die Genussfähigkeit.


Christus in dem "Herrn Kranken" begegnen - Ein Artikel der Erzdiözese Wien

05.02.2016, Wien.  Ich wurde am 6.7.1940 in Linz geboren, bin verheiratet und gelernter Forstwirt. 1971 wurde ich Mitglied im Malteser Hospitaldienst Austria und war von 1987 bis 1993 auch sein Kommandant. 1979 wurde ich Ordensritter im Souveränen Malteser-Ritter-Orden, war langjähriger Delegat in Oberösterreich und von 1993 bis 2008 als Hospitalier für die Hilfswerke zuständig. 2006 wurde ich vom Fürst und Großmeister des Ordens zum Prokurator des Großpriorates von Österreich bestellt und 2009 verlängert. Seit 2011 bin ich auch Prokurator in Böhmen.


SAVE THE DATE Ausstellungseröffung 11. Februar 2016

04.02.2016, Wien.  Einladung zur Ausstellungseröffnung "Cave min - mein Auge" im Heeresgeschichtlichen Museum Wien. Um Anmeldung bis 5. Februar 2016 unter +43 1 7956 - 10 60101 oder einladungen@hgm.at wir gebeten (beschränkte Teilnehmerzahl).


Impfaktion für Flüchtlinge

19.01.2016, Innsbruck.  Der Malteser Hospitaldienst hat in der Paschberghalle in Innsbruck eine Grippeimpfung für Flüchtlinge durchgeführt. Das Ansteckungsrisiko in einem Massenquartier wie diesem sei höher.


TERMINAVISO Ausstellungseröffung 11. Februar 2016

19.01.2016, Wien.  Einladung zur Ausstellungseröffnung "Cave min - mein Auge" im Heeresgeschichtlichen Museum Wien. Um Anmeldung bis 5. Februar 2016 unter +43 1 7956 - 10 60101 oder einladungen@hgm.at wir gebeten (beschränkte Teilnehmerzahl).


Einladung zur Eröffnung der Ausstellung "Wer ist der Mann auf dem Tuch? Eine Spurensuche"

12.01.2016, Salzburg.  In Anwesenheit von Seiner Exzellenz dem Hochwürdigsten Herrn Erzbischof Dr. Franz Lackner und Seiner Exzellenz dem Prokurator des Großpriorates von Österreich des Souveränen Malteser-Ritter-Ordens Norbert Graf Salburg-Falkenstein erlaubt sich der Delegat von Salzburg, Mag. Johannes Gruchmann-Bernau zur Eröffnung der Ausstellung "Wer ist der Mann auf dem Tuch? Eine Spurensuche" am 14. Jänner 2016 um 18:30 Uhr in die Kirche der Erzabtei von St. Peter in 5020 Salzburg herzlichst einzuladen. Die Ausstellung wird vom 15. Jänner bis 20. Februar 2016, montags-freitags von 10 bis 17 Uhr und samstags von 10 bis 18 Uhr zu sehen sein.


Heute, 11.01.2016 auf RADIO KLASSIK! Ein Beitrag über die MALTESER Flüchtlings- und Integrationshilfe

11.01.2016, Wien.  Heute um 17:30 Uhr RADIO KLASSIK (auf 107,3) einschalten oder online streamen (Montag, 11.01.2016, Sendung "Perspektiven"). In ganz Österreich sind seit dem Anstieg der Flüchtlingszahlen, ehrenamtliche Helfer der Malteser in verschiedensten Hilfseinsätzen aktiv. Auf den Bahnhöfen in Wien und Salzburg, an den Grenzübergängen und in den Notschlafstellen wird rund um die Uhr Soforthilfe geleistet.


Ein Besuch von Bundesminister Sebastian Kurz in Salzburg

07.01.2016, Salzburg.  Bundesminister Sebastian Kurz und Landeshauptmann Dr. Wilfried Haslauer bedanken sich persönlich. Ohne den unermüdlichen Einsatz der ehrenamtlichen Kräfte hätten die Herausforderungen im Rahmen der Flüchtlingshilfe in Salzburg nicht bewältigt werden können, waren sich die Politiker einig.


Suchen

Haben Sie die gewünschte Information auf unserer Webseite noch nicht gefunden, können Sie hier alle Inhalte komfortabel durchsuchen:


Info

Aus einer um 1048 in Jerusalem gegründeten Hospitalbruderschaft entwickelte sich durch die Jahrhunderte der Souveräne Malteser-Ritter-Orden (SMRO). Seit fast 1000 Jahren setzt er sich für arme, kranke und schwache Menschen ein.

Das Großpriorat von Österreich, dem derzeit rund 400 Ordensmitglieder angehören, hat bisher acht Hilfswerke gegründet, in denen insgesamt 1.800 ehrenamtliche Helfer sowie Ordensmitglieder mitarbeiten. Das Leistungsspektrum beinhaltet persönliche Betreuungs-, Alten- und Krankendienste, regelmäßige Wallfahrten, Ambulanzeinsätze, Krankentransporte, Rettungs- und Notarztdienste sowie internationalen Katastrophenschutz und Aufbauhilfe.