Info

Wir sind aus Tradition modern. Unsere Hilfe hört dort nicht auf, wo eingefahrene Wege enden. Wir haben Mut, neue Aufgaben anzunehmen und unkonventionell zu bewältigen.

Malteser ist man nicht allein. Unsere Stärke wächst aus der Gemeinschaft vor Ort, national und weltweit. Die Nächstenliebe beginnt bei uns in den eigenen Reihen.

Wir arbeiten professionell in Ehren- und Hauptamt. Leistungsfähigkeit, Effizienz, Verlässlichkeit und Qualität prägen unser Tun.

Unsere Hilfe ist im Namen des Herrn. Für uns ist der Mensch Ebenbild Gottes. Deshalb übernehmen wir persönliche Verantwortung für jeden einzelnen Hilfesuchenden und nehmen ihn ernst in seiner Not. Indem wir ihm selbstlos in Liebe begegnen, wollen wir Glaube erfahrbar machen.


Überblick

Impressum

Medieninhaber und für den Inhalt verantwortlich

Großpriorat von Österreich des Souveränen Malteser-Ritter-Ordens
Sitz: Wien

Johannesgasse 2
1010 Wien
Österreich

T: +43/1/512 72 44
F: +43/1/513 92 90
E: smom (at) malteser.at
I: www.malteser.or.at

Rechtspersönlichkeit für den staatlichen Bereich gemäß Artikel II Satz 2 des Konkordates zwischen dem Heiligen Stuhl und der Republik Österreich vom 5. Juni 1933, BGBl. II Nr. 2/1934 als unmittelbare Nachfolgeorganisation des Großpriorates von Böhmen und Österreich, das seit dem 12. Jahrhundert in Österreich besteht.


Konzeption, Design & Entwicklung

DI (FH) Thomas Kraetschmer
hocsigno media design – Wien

Online spenden   > Aktiv werden   >
Suchen

Haben Sie die gewünschte Information auf unserer Webseite noch nicht gefunden, können Sie hier alle Inhalte komfortabel durchsuchen:


Info

Wir sind aus Tradition modern. Unsere Hilfe hört dort nicht auf, wo eingefahrene Wege enden. Wir haben Mut, neue Aufgaben anzunehmen und unkonventionell zu bewältigen.

Malteser ist man nicht allein. Unsere Stärke wächst aus der Gemeinschaft vor Ort, national und weltweit. Die Nächstenliebe beginnt bei uns in den eigenen Reihen.

Wir arbeiten professionell in Ehren- und Hauptamt. Leistungsfähigkeit, Effizienz, Verlässlichkeit und Qualität prägen unser Tun.

Unsere Hilfe ist im Namen des Herrn. Für uns ist der Mensch Ebenbild Gottes. Deshalb übernehmen wir persönliche Verantwortung für jeden einzelnen Hilfesuchenden und nehmen ihn ernst in seiner Not. Indem wir ihm selbstlos in Liebe begegnen, wollen wir Glaube erfahrbar machen.