Das "Vaterunser"

Das "Vaterunser" ist das bekannteste Gebet: Erstmals sprach Jesus selbst diese Worte, heute sind sie auf der ganzen Welt zu hören. Das "Vaterunser" ist das im Christentum am weitesten verbreitete Gebet, das Jesus Christus seine Jünger selbst gelehrt hat. Es ist das meist gesprochene Gebet der Christen in aller Welt. Sehr viel Substanz steckt in diesem Gebet. Die folgende Betrachtung erklärt nicht nur die Bedeutung des "Vaterunser", sondern soll auch zum Nachdenken und Meditieren anregen.

Der Text des "Vaterunser"

Vater unser im Himmel,
geheiligt werde dein Name.
Dein Reich komme.
Dein Wille geschehe,
wie im Himmel so auf Erden.
Unser tägliches Brot gib uns heute.
Und vergib uns unsere Schuld,
wie auch wir vergeben unsern Schuldigern.
Und führe uns nicht in Versuchung,
sondern erlöse uns von dem Bösen.
Denn dein ist das Reich und die Kraft
und die Herrlichkeit in Ewigkeit.
Amen


Das "Vaterunser" in der Sprache Jesu - aramäisch - gesungen mit deutscher Übersetzung: https://www.youtube.com/watch?v=WwGtrDRf_V4

aa

Das "Vaterunser"
Das "Vaterunser" in der Sprache Jesu - aramäisch!

Suchen

Haben Sie die gewünschte Information auf unserer Webseite noch nicht gefunden, können Sie hier alle Inhalte komfortabel durchsuchen: