Info

Wir sind aus Tradition modern. Unsere Hilfe hört dort nicht auf, wo eingefahrene Wege enden. Wir haben Mut, neue Aufgaben anzunehmen und unkonventionell zu bewältigen.

Malteser ist man nicht allein. Unsere Stärke wächst aus der Gemeinschaft vor Ort, national und weltweit. Die Nächstenliebe beginnt bei uns in den eigenen Reihen.

Wir arbeiten professionell in Ehren- und Hauptamt. Leistungsfähigkeit, Effizienz, Verlässlichkeit und Qualität prägen unser Tun.

Unsere Hilfe ist im Namen des Herrn. Für uns ist der Mensch Ebenbild Gottes. Deshalb übernehmen wir persönliche Verantwortung für jeden einzelnen Hilfesuchenden und nehmen ihn ernst in seiner Not. Indem wir ihm selbstlos in Liebe begegnen, wollen wir Glaube erfahrbar machen.


Johannesgemeinschaft

Die Gemeinschaft vom Hl. Johannes zu Jerusalem und von der Sel. Mutter Teresa von Kalkutta wurde im Jänner 2006 ins Leben gerufen mit dem Ziel jungen Menschen und jungen Familien eine Möglichkeit zu bieten, den Glauben zu bezeugen und den Armen und Bedürftigen zu dienen.

Durch das persönliche Bemühen, im alltäglichen Leben und in der Begegnung mit den Mitmenschen nach diesem Auftrag zu handeln, versuchen die Mitglieder der Johannesgemeinschaft, anderen Menschen auf ihrem Glaubensweg zu helfen und das „achtfache Elend“ (Krankheit, Hunger, Schuld, Unglaube, Verlassenheit, Heimatlosigkeit, Lieblosigkeit, Gleichgültigkeit) zu bekämpfen.

In ihren spirituellen und karitativen Veranstaltungen und Projekten möchte die Gemeinschaft jungen Menschen die Möglichkeit geben, ihre Beziehung zu Gott zu vertiefen, der eigenen Berufung nachzugehen und in der Liebe zu wachsen. Auf diese Weise wird jungen Menschen auch ein Raum erschlossen, in dem sie den Glauben bezeugen und den Armen und Bedürftigen dienen können.

Die Veranstaltungen der Johannesgemeinschaft stehen grundsätzlich auch Christen anderer Konfessionen und Nichtchristen offen und sollen mithelfen, die eigene Identität von der Liebe Gottes her zu verstehen, Verantwortung als Antwort auf diese Liebe zu übernehmen und Entscheidungen im Hören auf den Ruf Gottes zu treffen.

Weitere Informationen und Termine unter: http://www.jg-online.at/termine/uebersicht/2016


Johannesgemeinschaft
Mag. Jan Ledóchowski
T: +43 1 512 72 44
E: jg (at) malteser.at
I: www.jg-online.at


Suchen

Haben Sie die gewünschte Information auf unserer Webseite noch nicht gefunden, können Sie hier alle Inhalte komfortabel durchsuchen:


Info

Wir sind aus Tradition modern. Unsere Hilfe hört dort nicht auf, wo eingefahrene Wege enden. Wir haben Mut, neue Aufgaben anzunehmen und unkonventionell zu bewältigen.

Malteser ist man nicht allein. Unsere Stärke wächst aus der Gemeinschaft vor Ort, national und weltweit. Die Nächstenliebe beginnt bei uns in den eigenen Reihen.

Wir arbeiten professionell in Ehren- und Hauptamt. Leistungsfähigkeit, Effizienz, Verlässlichkeit und Qualität prägen unser Tun.

Unsere Hilfe ist im Namen des Herrn. Für uns ist der Mensch Ebenbild Gottes. Deshalb übernehmen wir persönliche Verantwortung für jeden einzelnen Hilfesuchenden und nehmen ihn ernst in seiner Not. Indem wir ihm selbstlos in Liebe begegnen, wollen wir Glaube erfahrbar machen.