Info

Wir sind aus Tradition modern. Unsere Hilfe hört dort nicht auf, wo eingefahrene Wege enden. Wir haben Mut, neue Aufgaben anzunehmen und unkonventionell zu bewältigen.

Malteser ist man nicht allein. Unsere Stärke wächst aus der Gemeinschaft vor Ort, national und weltweit. Die Nächstenliebe beginnt bei uns in den eigenen Reihen.

Wir arbeiten professionell in Ehren- und Hauptamt. Leistungsfähigkeit, Effizienz, Verlässlichkeit und Qualität prägen unser Tun.

Unsere Hilfe ist im Namen des Herrn. Für uns ist der Mensch Ebenbild Gottes. Deshalb übernehmen wir persönliche Verantwortung für jeden einzelnen Hilfesuchenden und nehmen ihn ernst in seiner Not. Indem wir ihm selbstlos in Liebe begegnen, wollen wir Glaube erfahrbar machen.


Malteser Alten- und Krankendienst

Der Malteser Alten- und Krankendienst (MAKD) organisiert für alte, kranke und behinderte Mitmenschen Ausflüge und Unternehmungen und kümmert sich um ehemals wohnungslose Menschen in Sozial-Einrichtungen.

Einmal monatlich lädt der MAKD Betreute zu einem gemeinsamen Nachmittag mit Heiliger Messe und anschließender Jause ein. Die Mitarbeiter und Freunde des MAKD stellen dafür ein dem Jahreskreis entsprechendes Programm zusammen.

Besonders beliebt sind auch die Tagesausflüge, die einmal im Jahr beispielsweise nach Stift Vorau, Mariazell, Stift Admont, an den Wolfgangsee oder auf den Sonntagsberg führen.

Im Rahmen von Kurz-Ferien-Reisen verbringen Betreute und Mitarbeiter gemeinsam stimmungsvolle Tage im Salzkammergut, in Kärnten, in Westungarn oder an anderen landschaftlich schönen Orten.


Malteser Alten- und Krankendienst
Dr. Anna Schlanitz-Bolldorf
T: +43 676 311 00 32
E: ordination (at) schlanitz.at
I: www.malteser.or.at/werke/makd


Suchen

Haben Sie die gewünschte Information auf unserer Webseite noch nicht gefunden, können Sie hier alle Inhalte komfortabel durchsuchen:


Info

Wir sind aus Tradition modern. Unsere Hilfe hört dort nicht auf, wo eingefahrene Wege enden. Wir haben Mut, neue Aufgaben anzunehmen und unkonventionell zu bewältigen.

Malteser ist man nicht allein. Unsere Stärke wächst aus der Gemeinschaft vor Ort, national und weltweit. Die Nächstenliebe beginnt bei uns in den eigenen Reihen.

Wir arbeiten professionell in Ehren- und Hauptamt. Leistungsfähigkeit, Effizienz, Verlässlichkeit und Qualität prägen unser Tun.

Unsere Hilfe ist im Namen des Herrn. Für uns ist der Mensch Ebenbild Gottes. Deshalb übernehmen wir persönliche Verantwortung für jeden einzelnen Hilfesuchenden und nehmen ihn ernst in seiner Not. Indem wir ihm selbstlos in Liebe begegnen, wollen wir Glaube erfahrbar machen.